Sprachauswahl PL DE EN

AGB

AGB

1.Allgemeines
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Zimmerreservierung und alle damit im Zusammenhang stehenden Leistungen. Vertragsgrundlage sind die zwischen dem Mieter und Fa. Herz International GmbH vereinbarten Leistungen. Mit der Buchung akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2.Vertragsabschluss
Ein verbindlicher Mietvertrag kommt zustande, indem wir Ihre Buchungsanfrage (telefonisch, per Post, Website oder E- Mail) annehmen und bestätigen. Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin werden Sie hierüber zudem durch Zusendung einer Buchungsbestätigung (per Post/ Fax oder E-Mail) in Textform informiert. Das Vertragsverhältnis gilt als aufgehoben, wenn die Zahlungsfristen nicht eingehalten werden. Fa. Herz International GmbH behält sich vor, die zur Verfügung gestellten Zimmer auch in andere gleichwertige Unterkünfte (innerhalb von 30 km) umzubuchen, sofern buchungsbedingte /belegungsbedingte Gegebenheiten dies erforderlich machen. Fa. Herz International GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass bei jeder Anmietung die Namen der Bewohner, gemäß dem aktuellen Meldebesetz, Fa. Herz International GmbH zusammen mit der Buchungsbestätigung schriftlich mitzuteilen sind. Firmen sowie Bewohner, die in dieser Hinsicht gegen das aktuelle Meldegesetz verstoßen, werden sofort der Wohnung verwiesen. Fa. Herz International GmbH muss zu jeder Zeit über die Personen, die sich in der Wohnung aufhalten, Kenntnis haben.

3.Mietpreis
Als Mietpreis gilt der im Buchungsformular vereinbarte Endpreis. Dieser beinhaltet eine Warmmiete inklusive der Nebenkosten (Strom, Gas, Heizung, Wasser) sowie Bettwäsche.

Endreinigung und Internetzugang werden gesondert berechnet: Die Kosten für eine Endreinigung der angemieteten Wohnung am Ende des Aufenthaltes sind nach Mietdauer gestaffelt:

· 1. Woche 50,00 Euro zzgl. 19% MwSt.
· 2. - 4. Woche je 25,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

Für Internetzugang (Einheit) berechnen wir 2,00 Euro zzgl. 19% MwSt. pro Wohnung und Tag.

4.Zahlungsfristen
Die aus den Buchungen entstehenden Rechnungen werden online versandt und sind innerhalb von 3 Tagen nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug zahlbar. Bei Zahlungen nach diesem Termin kann Fa. Herz International GmbH Verzugszinsen in Höhe des ortsüblichen Kontokorrent-Zinssatzes nachfordern. Sollte die vereinbarte Mietzahlung nicht erfolgen, der Mieter aber bereits eingezogen sein, ist Fa. Herz International GmbH ermächtigt, die Wohnung zu verschließen und das sich darin befindende Privateigentum, bis zu vollständigen Mietzahlung als Pfand zu behalten.

5.Stornokosten
Der Abschluss dieses Vertrages (Buchungsbestätigung) verpflichtet die Vertragsparteien zur Durchführung, unabhängig davon, auf welche Dauer die Reservierung erfolgt ist. Der Vertrag kann einseitig vom Buchenden nur unter folgenden Bedingungen gelöst werden: Bei Abbestellung einzelner Zimmer oder der gesamten Reservierung ergeben sich die Kosten für eine Stornierung wie folgt:

· bis 49 Tage vor Anreise 50% der vereinbarten Gesamtsumme
· bis 36 Tage vorher 70% der vereinbarten Gesamtsumme
· bis 14 Tage vorher 80% der vereinbarten Gesamtsumme
· bis 3 Tage vorher 85% der vereinbarten Gesamtsumme
· Storno am Anreisetag 90% der vereinbarten Gesamtsumme

Bei einer vorzeitigen Abreise kann keine Rückerstattung der bereits gezahlten Summe erfolgen.

Fa. Herz International GmbH wird sich bemühen, nicht in Anspruch genommene Zimmer anderweitig zu vermieten, um Ausfälle zu vermeiden. Gelingt eine anderweitige Vermietung, so entfällt die Pflicht zur Zahlung. Bis zur anderweitigen Vergabe der vertraglich vereinbarten Kapazitäten, hat der Leistungsnehmer für die Dauer des Vertrages, den (unter Berücksichtigung der vorgenannten Kostenregelung) errechneten Betrag zu zahlen.

6.Gästezahl/Nutzung
Die Wohnung wird für die jeweils ausgeschriebene und in der Buchungsbestätigung vermerkte Personenzahl vermietet. Eventuelle zusätzliche Bewohner müssen 24 Stunden vorher bei uns angekündigt werden und bedürfen der Zustimmung. Zusätzliche Bettwäsche bei Bewohnerwechsel während der Anmietung, ist beim Hausmeister gegen eine Gebühr von 10,00 Euro zzgl. 19% MwSt. anzufordern. Eine Reduzierung der Personenzahl im vereinbarten Mietzeitraum ist sofort bekannt zu geben, die Miete bleibt jedoch unverändert, es sei denn, wir vereinbaren dann eine Mietpreisreduzierung. Dies muss im Einzelfall besprochen werden. Eine Weitervermietung/ Untervermietung oder anderweitige, gar gewerbliche Nutzung ist nicht zulässig.

7.Anreise/Abreise
Das Apartment steht am Anreisetag wie gebucht zur Verfügung. Die Schlüsselübergabe erfolgt nach Vereinbarung. Check-in ist ab 16.00 Uhr möglich. Ein früherer Check-in ist nur auf Anfrage möglich und kann nicht garantiert werden. Spätester Check-in: 20.00 Uhr. Ein späterer Check-in ist nur auf Anfrage möge möglich und kann nicht garantiert werden. Achtung! Für einen Check-in nach 20.00 Uhr berechnen wir 100,00 Euro zzgl. 19% MwSt. extra Anreisekosten. Check-out ist bis 11.00 Uhr. Für spätere Abreise nach 11.00 Uhr stellen wir eine zusätzliche Nacht in Rechnung.

8.Schlüssel
Eine Schlüsselübergabe ist erst dann möglich, wenn das Büro die Namen der tatsächlichen Bewohner schriftlich vorliegen. Dies gilt auch für den Fall von Bewohnerwechsel. Sobald wir vom Mieter diese Daten erhalten haben, können wir sie zum Abgleich an den zuständigen Hausmeister weiterleiten, der die Wohnung dann öffnen wird. Dem Mieter werden am Anreisetag 3 Schlüssel bei Einzug ausgehändigt. Ein Verlust des Schlüssels ist umgehend zu melden. Die Kosten für die notwendige Auswechslung des Schließsystems in dem Falle sind vom Mieter zu übernehmen. Mit dem Auszug am Ende der Mietzeit müssen die Schlüssel zeitgleich zurückgegeben werden. Bei Abreise ohne Schlüsselrückgabe werden die weiteren Tage bis zum Erhalt des Schlüssels mit dem Tagesmietpreis in Rechnung gestellt, da ohne Schlüssel eine Weitervermietung nicht möglich ist. Daraus entstehende Kosten, z.B. Hotelunterbringung des Nachfolgemieters, werden ebenfalls in Rechnung gestellt. Nach 7 Tagen werden neue Schließzylinder eingebaut, deren Kosten zusätzlich vom Mieter zu tragen sind.

9.Instandhaltung der Wohnung
Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Räumlichkeiten samt Inventar pfleglich zu behandeln und vor jeglichen Schäden zu bewahren. Während der Mietzeit entstandene Schäden am Mobiliar, an der Wohnung und auf dem Wohngrundstück bzw. Fehlbestände am Inventar hat der Mieter zu ersetzen, es sei denn, er weist nach, dass ihn selbst oder die ihn begleitenden Personen an der Entstehung des Schadens oder des Fehlbestandes kein Verschulden trifft. Feststellungen zur Unvollständigkeit des Inventars oder bestehender bzw. eingetretener Mängel am Mietobjekt hat der Mieter unverzüglich dem Vermieter anzuzeigen, anderenfalls stehen dem Vermieter darauf beruhende Ersatzansprüche zu. Eventuell bei Einzug festgestellte Mängel in der Wohnung sind dem Vermieter/ Hausmeister umgehend mitzuteilen und werden schnellstmöglich beseitigt. Darüber hinaus ist der Hausmeister berechtigt, den Zustand der Wohnungen jederzeit persönlich zu überprüfen.

10.Nutzungsregeln
Die in den Wohnungen ausgelegten Hausordnungen sind Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Mieter ist zu regelmäßigem Lüften und angemessenes Heizen zur Vermeidung von Schimmelbildung in den Wohnungen verpflichtet. Die örtliche Mülltrennung ist einzuhalten. Bei zu wieder handlung werden Ihnen die Kosten in Rechnung gestellt. Das Parken ist nur auf den jeweils angemieteten Parkplätzen gestattet. Zufahrten sind freizuhalten. Die Kosten für die erforderliche Entfernung falsch geparkter Fahrzeuge sind von Mieter zu tragen.

11.Salvatorische Klausel
Sofern eine oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Bedingungen unwirksam sind oder werden, berührt das die Gültigkeit des Vertrages (Buchungsbestätigung) und der übrigen Bestimmungen nicht.
Vertragsänderungen oder Streichungen sind ohne schriftliche Gegenbestätigung von Fa. Herz International GmbH nichtig. Für den Fall der Nichtigkeit einzelner Bestimmungen, gilt die Regelung, die der ursprünglich vorgesehen wirtschaftlich am nächsten kommt und rechtlich zulässig ist.

12.Gerichtsstand
Für etwaige Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist das zuständige Amtsgericht bzw. zum Gerichtsbezirk gehörende Landgericht in Buchholz zuständig.

1. Allgemeines · 2. Vertragsabschluss · 3. Mietpreis · 4. Zahlungsfristen · 5. Stornokosten · 6. Gästezahl/Nutzung · 7. Anreise/Abreise · 8. Schlüssel · 9. Instandhaltung · 10. Nutzungsregeln · 11. Salvatorische Klausel · 12. Gerichtsstand

Anschrift

Herz International GmbH
Kirchenstraße 7
21244 Buchholz in der Nordheide

Kontakt

Tel.: +49 (0) 4181 - 350 350-0
Tel.: +49 (0) 173 - 620 7000
Email: info@herz-international.de

Copyright ©2018 | Herz International GmbH | Alle Rechte vorbehalten